Zauberhafte Origami Papierleuchten.
Licht, um zu inspirieren.

Snowpuppe’s Lichtkörper geben wunderbares Licht und schweben kunstvoll gefaltet wie Mobile im Raum. Erdacht und in Handarbeit in Den Haag hergestellt sind die Papierlampen von den beiden Holländern Nellianna und Kenneth in all ihrer Ausdruckskraft stark dem Nordic Design verbunden.

Nellianna Van Den Baard und Kenneth Veenenbos von Studio Snowpuppe

Die Designer

Nellianna studierte im schwedischen Ausland Architektur. Auf ihren Reisen in Skandinavien traf sie auf Landschaften, die sie durch die Kombination aus Kraft und Einfachheit noch heute stark beeinflussen. Industriedesigner Kenneth ist der Entdecker im Team. Die ausgeklügelten Proportionen und die Schönheit der Natur inspirieren ihn zu neuen Formen, die sich natürlich in unseren Alltag und seine Umgebung einbinden. Die Erfahrung der beiden als Eltern hat zudem ihren Designer-Blick für unsere Kleinen geöffnet.

Die Produkte

Die Idee zu Studio Snowpuppe gründet auf der Faszination von Papier, Licht und Nachhaltigkeit. Ausgangspunkt waren im Jahr 2010 Energie-Sparlampen, die mittlerweile in Europa beliebt und weit verbreitet sind, aber leider nur kühles, unangenehmes Licht spenden. Wenn das Licht aber durch Papierleuchten dringen darf, so die Idee, wirkt die Beleuchtung warm und freundlich. Das Studio entwickelt seitdem originelle, zeitlose Designer-Lampen aus natürlichen Materialien, meist Papier und Holz.

Das Besondere an Studio Snowpuppe

Snowpuppe liebt es nach dem Vorbild japanischer Origamis die Leuchten mit eigenen Händen aus Papier zu herzustellen. Die Lampenfamilie wird dabei durch die Papierexperten regelmäßig um neue Farben von schimmerndem Weiß, sanften Pastell- und Erdtönen bis hin zu glitzernden Hinguckern wie Kupfer und Neon erweitert. Experimentiert wird auch mit neuen Anbringungen, Faltungen sowie der Veredelung des natürlichen Materials. Teils bedruckt, im Verlauf oder in einer Farbe durchgefärbt ergeben sie die kunstvollsten Decken- und Wandlampen.