Eßzimmer Leuchte von Studio Snowpuppe (Foto @tiaborgsmidt)

Beleuchteter Genuß

Wenn wir in Euren Interieur Design oder Lampen Shops eingeladen sind, die Origami Papierleuchten von Studio Snowpuppe aus Holland vorzustellen, werden wir oft gefragt, für welche Beleuchtungssituation sich die Lampen am besten eignen. Heute möchte wir gerne mit Euch über die richtige Eßzimmer Leuchte philosophieren. Wir denken, dass diese Frage sehr individuelle Antworten haben kann.

Licht an: Das Essen ist fertig

In unserer Familie zum Beispiel ist der Esstisch ein zentraler Ort. Hier werden Hausaufgaben gemacht, die Familie trifft sich jeden Abend zum Essen rund um den Tisch und tauscht die Geschichten des Tages aus und hier werden auch unsere Gäste verkostet und verwöhnt. Insbesondere die Form, das Material und die Farbe des Tisches sind ausschlaggebend für die Wahl der richtigen Beleuchtung. Wir haben beispielsweise einen länglichen Tisch aus dunklem Holz.

Und nun zu den Lampen: Tatsächlich eignen sich von der Leuchtkraft her alle Lampentypen zur Ausleuchtung eines Esstisches. Wenn es ein länglicher Tisch ist, raten wir zu zwei Moth -Lampen im Nordic Design, die gut nebeneinander hängen können. Über einem runden Tisch hängt wunderbar die Pendelleuchte Signiture, die in ihrer Form die Rundungen des Tisches schön wieder aufnimmt. Die Deckenlampe Wave ist in vielen zarten Farben erhältlich und erzeugt einen schönen stimmungsvollen Akzent im Raum.