Für Kunst- & Papiershops

Papierliebhaber dürfen jetzt selbst ran!

Papierobjekt Kroonuppe von Studio Snowpuppe

Liebe Papeterien und liebe Faltkünstler!

Jetzt gibt es etwas besonderes für Euch, das wir Euch vorstellen möchten: Unser Design Studio Snowpuppe hat selbst so viel Spaß am Falten seiner Origami Papierlampen, dass es mit Kroonuppe endlich auch einen DIY Kit anbietet. Wir haben es selbst ausprobiert: Es ist ganz einfach, dauert etwa 5 Minuten und Deine eigene Deckenrosette Kroonuppe ist fertig!

Wie sieht Kroonuppe bei Euch im Shop aus?

Kroonuppe wird in einem schönen DIN A5 großen transparenten Kuvert geliefert. Darin befinden sich ein Karton mit vorgestanzten Linien und Klebestreifen sowie ein kleiner Plastikring, um die Rosette an der Deckenwand zu befestigen. Auf der beigefügten Karte könnt Ihr die beiden sympatischen Designer Kenneth und Nellianna entdecken. Außerdem findet Ihr auf der Rückseite eine Anleitung mit einem Link zu einem Erklärfilm. Wenn Ihr einen Papierflieger bauen könnt, schafft Ihr auch die nötigen Faltungen für Kroonuppe.

Kroonuppe könnt Ihr in 11 Farbvarianten bestellen. Jetzt neu: auch durchgefärbt, in Hellblau.
Die neue Farbe haben wir gerade auch in dem P O S T „Pastell, Pastelliger, hellblau“ vorgestellt.

Wie können Eure Kunden Kroonuppe nutzen?

Kroonuppe ist ein richtig schönes, besonderes Geschenk für Eure Lieben oder auch gerne als Deko für die eigene Wohnung. Das Origami Papierobjekt Kroonuppe bildet in der Mitte einen Stern und hat viele Einsatzmöglichkeiten: Als Deckenrosette kann es mit einem Lampenschirm im Nordic Design Look oder auch nur mit einem Stoffkabel zu einer schlichten Lampe kombiniert werden. Schön aufgehängt an einem Hacken macht es sich auch als Wandschmuck sehr gut.

Fragt gerne dazu bei uns an: hello@besonderk.de Wir freuen von Euch zu hören.

Gestapelt, gereiht und lieb gewonnen

In Reih und Glied die Papierlampen von Studio Snowpuppe.

Arbeitet Ihr in einem Museumshop oder einer Papeterie, in der die Hängung von Lampen nicht möglich ist? Und habt Ihr dann auch nur minimale Lager- und Verkaufsfläche, sodass Platz für Euch eine Dauer-Herausforderung ist? Dann haben wir etwas für Euch: Die beiden Origami Lampen Chestnut und Moth von Studio Snowpuppe! Sie passen natürlich allein schon vom Produkt her perfekt zu Euch. Sie bestehen aus Papier, sind höchst kunstfertig in Origami Faltung hergestellt und kommen in wunderbaren Formen und Farben daher.

Produktinszenierung: Aus Platznot eine Tugend machen

Wenn Ihr Euch dann aber überlegen müßt, welches Plätzchen Ihr für die Lampen in Eurem Geschäft reservieren möchtet, werden unsere Inszenierungsideen für Euch interessant. Schaut Mal, wie toll sich die beiden Lampentypen auf einem Tisch oder im Regal reihen lassen. Auch Stapel aus zwei bis zu vier Lampen wirken beeindruckend.

Schöner Nebeneffekt: Die vielfältige Farb- und Formpalette der Leuchten kommen ebenso großartig zur Geltung und lassen viele Freiräume für Eure Kompositionen. Ihr könnt sowohl ähnliche oder kontrastreiche Farbtöne kombinieren wie auch ganz- und teilweise farbige Lampen nebeneinander stellen – und die Origami Designlampen aus Holland sehen trotzdem immer bezaubernd aus!

Schichten aus Papier

Farbwirkung bei der erleuchteten Papierlampe Wave von Snowpuppe

Wir kennen den Effekt von früher, wenn wir im Kunstunterricht mit Transparentpapier arbeiten durften. Falteten wir mehrere Papierschichten so, dass sie übereinander lagen, ergaben sich reiche Schattierungen der Farbe von hell bis dunkel. Schön in Form gebracht, als Blume oder Sterne, konnten wir diese Kunstwerke ans Fenster kleben. Das durchscheinende Licht ließ die unterschiedlich geschichteten Farben toll erleuchten.

Eine Welle aus Papierschichten

Mit diesem einfachen, aber sehr schönen Effekt arbeitet Studio Snowpuppe bei der Papierlampe Wave: Bei unseren Gesprächen mit Shops kommen wir immer wieder ins Schwärmen. Die Leuchte lebt davon, dass mehr oder weniger übereinander gelagerte Papierstücke – außen bedruckt mit einem Farbton und innen weiß – geschichtet werden: So wandelt sich ein zartes, sanftes Grün, Gelb oder Blau in das intensive leuchtende Pendent. Die Papierstücke werden jeweils versetzt unten in einem Holzring und oben am Lampenschirm in einen Ring mit Schlitzen gesteckt werden.

Und nun schaut Euch die Schichten genau an, sehen sie nicht tatsächlich aus, wie Wellen, die über den Lampenschirm aus Papier gleiten?

Origami Light

Snowpuppe Origami Moth und Chestnut gehängt in einem Treppenhaus mit Blick von unten

Wenn wir die Lampen von Studio Snowpuppe in Geschäften vorstellen, ist die Verarbeitung des Papiers immer von Interesse. Mit viel Gespür für das Material werden die Prachtstücke Signiture oder auch Moth in Kleinserien und Handarbeit gefaltet. Dabei entstehen Papierlandschaften, mit Tiefen und scharfen Kanten, die ein raffiniertes Schatten- und Lichtspiel auf die Lampen zaubern.

Origami: Ein Papierstück zu Oberflächen und leuchtenden Räumen falten

In unseren Gesprächen schnappen wir uns meist auch eine Origami Lampe Chestnut oder Moth und zeigen dann in die Lampenschirme von unten hinein. Hier finden sich die Kunstwerke der gefalteten Papierobjekte: kunstvolle Spirale oder genialer Stern. Diese Perspektive sprechen wir gerne an. Wir haben oft auf hängende Lampen, besonders im Altbau, diesen Blick auf die Lampen und können uns an diesen Details der Faltkunst erfreuen. Ab damit in unsere eigenen vier Wände.

Dürfen wir vorstellen? Papeterie NUUKK!

Papeterie Nuukk

Nuukk aus Berlin ist ein Design Label mit wunderbaren Papierprodukten und Illustrationen. Im November wurde der neue Showroom eröffnet, der neben den eigenen Designs auch eine liebevolle Auswahl anderer Papiermarken präsentiert. Wir freuen uns sehr: Studio Snowpuppe darf sich mit seinen Leuchten Chestnut und Moth zu den Glücklichen zählen, die in das Sortiment dieses wunderschönen Shops aufgenommen wurden.