Wave

Beleuchteter Genuß

Eßzimmer Leuchte von Studio Snowpuppe (Foto @tiaborgsmidt)

Wenn wir in Euren Interieur Design oder Lampen Shops eingeladen sind, die Origami Papierleuchten von Studio Snowpuppe aus Holland vorzustellen, werden wir oft gefragt, für welche Beleuchtungssituation sich die Lampen am besten eignen. Heute möchte wir gerne mit Euch über die richtige Eßzimmer Leuchte philosophieren. Wir denken, dass diese Frage sehr individuelle Antworten haben kann.

Licht an: Das Essen ist fertig

In unserer Familie zum Beispiel ist der Esstisch ein zentraler Ort. Hier werden Hausaufgaben gemacht, die Familie trifft sich jeden Abend zum Essen rund um den Tisch und tauscht die Geschichten des Tages aus und hier werden auch unsere Gäste verkostet und verwöhnt. Insbesondere die Form, das Material und die Farbe des Tisches sind ausschlaggebend für die Wahl der richtigen Beleuchtung. Wir haben beispielsweise einen länglichen Tisch aus dunklem Holz.

Und nun zu den Lampen: Tatsächlich eignen sich von der Leuchtkraft her alle Lampentypen zur Ausleuchtung eines Esstisches. Wenn es ein länglicher Tisch ist, raten wir zu zwei Moth -Lampen im Nordic Design, die gut nebeneinander hängen können. Über einem runden Tisch hängt wunderbar die Pendelleuchte Signiture, die in ihrer Form die Rundungen des Tisches schön wieder aufnimmt. Die Deckenlampe Wave ist in vielen zarten Farben erhältlich und erzeugt einen schönen stimmungsvollen Akzent im Raum.

Schichten aus Papier

Farbwirkung bei der erleuchteten Papierlampe Wave von Snowpuppe

Wir kennen den Effekt von früher, wenn wir im Kunstunterricht mit Transparentpapier arbeiten durften. Falteten wir mehrere Papierschichten so, dass sie übereinander lagen, ergaben sich reiche Schattierungen der Farbe von hell bis dunkel. Schön in Form gebracht, als Blume oder Sterne, konnten wir diese Kunstwerke ans Fenster kleben. Das durchscheinende Licht ließ die unterschiedlich geschichteten Farben toll erleuchten.

Eine Welle aus Papierschichten

Mit diesem einfachen, aber sehr schönen Effekt arbeitet Studio Snowpuppe bei der Papierlampe Wave: Bei unseren Gesprächen mit Shops kommen wir immer wieder ins Schwärmen. Die Leuchte lebt davon, dass mehr oder weniger übereinander gelagerte Papierstücke – außen bedruckt mit einem Farbton und innen weiß – geschichtet werden: So wandelt sich ein zartes, sanftes Grün, Gelb oder Blau in das intensive leuchtende Pendent. Die Papierstücke werden jeweils versetzt unten in einem Holzring und oben am Lampenschirm in einen Ring mit Schlitzen gesteckt werden.

Und nun schaut Euch die Schichten genau an, sehen sie nicht tatsächlich aus, wie Wellen, die über den Lampenschirm aus Papier gleiten?

Alles im grünen Bereich

Kroonuppe DIY Kit als Wanddekoration in Grün von Studio Snowpuppe

Wir blicken gerne ins Grüne, verschaffen so unseren Augen eine angenehme Ruhepause und genießen diese Harmonie. Früher war diese Farbe daher auch für die Ausstattung der Salons sehr beliebt.

Heute ist das gar nicht so einfach. Letztes Jahr wollte eine Freundin von uns ihr Wohnzimmer in Grün gestalten. Wir fanden die Idee großartig. Kissen, Decken, Lampen gab es in allen Farben, aber nicht in Grün. Umso mehr hat es uns gefreut, dass die Farbeexperten von Pantone „Greenery“ als die Farbe des Jahres 2017 ausgerufen haben. Sie strahlt Frische und Natürlichkeit aus und lässt unsere Räume heller erscheinen.

Herzlich willkommen ihr vielen schönen Grüntöne Olive, Gras- oder Apfelgrün und Jade!

Farbe ist ein wichtiges Produktdetail: Und grünes Licht gibt es natürlich auch bei Studio Snowpuppe. Die Farbe herrscht in der Natur vor – die Inspirationsquelle ihrer Nordic Design Entwürfe. Für die Origami Papierlampen Moth, Chestnut und die Deckenrosette Kroonuppe haben die Designer ein herbstliches Grün und für die Leuchte Wave einen sanften Pastellton gewählt. Entscheidet selbst, was am besten zu Eurem Shop passt.

Grau weiße Eleganz

Signiture in Weiß von Studio Snowpuppe über einem Eßtisch

Grau weiß sind langweilige Farben? Wenn Ihr das definitiv verneint, dann werdet Ihr mit der Farbpalette des Studio Snowpuppe sehr glücklich. Mit der Farbe Weiß habt Ihr ein wunderbares Konzept für Euer Geschäft gewählt: Im Gegensatz zu Schwarz, der völligen Abwesenheit von Farbe, ist Weiß die Summe aller Farben des Lichts. Klingt irgendwie poetisch, oder? Besonders sind für uns die weißen Tiere wie die Taube oder das Lamm. Sie werden als Gott nahe Lebewesen betrachtet. Mit der Farbe verbinden wir aber auch Reinheit und Licht. In unseren vier – oft weißen – Wänden erfüllt diese Farbe unsere Sehnsucht nach Ordnung und Schlichtheit – ein Rückzugsort, so wohltuend in hektischen Zeiten.

Produktinszenierung: Das Gespür für Weiß

Zurück zu Studio Snowpuppe: Die zauberhafte Solitär Lampe Signiture gibt es überhaupt nur in Weiß. Die Papierleuchte Wave fasziniert mit grau wirkenden Schattentönen, die sich durch weiße Papierschichten ergeben – den einzigen dezenten Akzent bietet der schmale Holzreifen.

Mit den Leuchten Chestnut und Moth könnt Ihr in Euren Laden eine wunderbare Inszenierung in den reduzierten Tönen schaffen. Die Papierlampe Moth ist in besonders vielen Farbvarianten erhältlich: in Weiß und Grau durchgefärbt, zweifarbig und im Verlauf. Dazu könnte Ihr natürlich auch das 3 Meter lange Stoffkabel in den gleichen Tönen kombinieren. Die Papierlampe Chestnut gibt es in Weiß und in Grau. Ihr habt die freie Wahl.

Danke an @my_full_house für das schöne Titelbild.