Weiß-Grau

Dürfen wir vorstellen? ROOM, skandinavisches Interieur

Produktinszenierung der Kissen und Decken Don von Funky Doris im Geschäft ROOM

Elisabeth Laudien hat über 20 Jahre Erfahrung im Verkaufen von schönen Dingen. Sie ist eine zierliche Erscheinung und gleichzeitig die beratende Seele in den kleinen Geschäftsräumen. Sie begann mit einem Geschäft für Kinder Design. Als sich mit dem Heranwachsen der eigenen Kinder ihre Interessen änderten, verwandelte sie bei einem Umzug in neue Geschäftsräume kurzerhand das Shopkonzept in das heutige kunstvoll kuratierte Angebot von ROOM. Ein mutiger Schritt!

Skandinavisches im minimalistischem Look

Ihre Auswahl zeichnet sich durch formschöne, meist in reduzierten Farben gehaltene Designs aus. Die Lampen, Textilien, Vasen und auch Möbel sind in minimalistisch gehaltenen Verkaufsräumen mit teils rauen Backsteinwänden edel inszeniert. Ihr liegt das klare, skandinavische Design am Herzen. Zudem schätzt sie Siebdruck-Arbeiten von lokalen Designern. Die gestrickten Kissen und Decken von Funky Doris aus Norwegen im graphisch, kontrastierten Muster Don und dem dazu beruhigend wirkenden Muster Herdis haben hier eine ideale Heimat gefunden. Die Farbauswahl ist dabei bewusst reduziert in Grau und Gelb gehalten. Die Produktinszenierung wirkt damit so edel-schön!

Grau weiße Eleganz

Signiture in Weiß von Studio Snowpuppe über einem Eßtisch

Grau weiß sind langweilige Farben? Wenn Ihr das definitiv verneint, dann werdet Ihr mit der Farbpalette des Studio Snowpuppe sehr glücklich. Mit der Farbe Weiß habt Ihr ein wunderbares Konzept für Euer Geschäft gewählt: Im Gegensatz zu Schwarz, der völligen Abwesenheit von Farbe, ist Weiß die Summe aller Farben des Lichts. Klingt irgendwie poetisch, oder? Besonders sind für uns die weißen Tiere wie die Taube oder das Lamm. Sie werden als Gott nahe Lebewesen betrachtet. Mit der Farbe verbinden wir aber auch Reinheit und Licht. In unseren vier – oft weißen – Wänden erfüllt diese Farbe unsere Sehnsucht nach Ordnung und Schlichtheit – ein Rückzugsort, so wohltuend in hektischen Zeiten.

Produktinszenierung: Das Gespür für Weiß

Zurück zu Studio Snowpuppe: Die zauberhafte Solitär Lampe Signiture gibt es überhaupt nur in Weiß. Die Papierleuchte Wave fasziniert mit grau wirkenden Schattentönen, die sich durch weiße Papierschichten ergeben – den einzigen dezenten Akzent bietet der schmale Holzreifen.

Mit den Leuchten Chestnut und Moth könnt Ihr in Euren Laden eine wunderbare Inszenierung in den reduzierten Tönen schaffen. Die Papierlampe Moth ist in besonders vielen Farbvarianten erhältlich: in Weiß und Grau durchgefärbt, zweifarbig und im Verlauf. Dazu könnte Ihr natürlich auch das 3 Meter lange Stoffkabel in den gleichen Tönen kombinieren. Die Papierlampe Chestnut gibt es in Weiß und in Grau. Ihr habt die freie Wahl.

Danke an @my_full_house für das schöne Titelbild.

Der Winter malt in Farben

Schnee Weiß präsentiert von besonderk Nordic Design

Die Tage hat der Schnee über unser Berlin eine hauchdünne weiße Schicht gelegt. Kurze Zeit wirkte alles ruhig und sauber, bis sich das Grau der Stadt wieder darunter mischte. Was für ein Farbengemisch! Was davon muß in unsere vier Wände?

Farbenkonzert in Weiß und Grau

Wer für sein Schlafzimmer Weiß als Hauptfarbe wählt, schafft sich einen „leisen“ Rückzugsraum. Die Nichtfarbe hat eine klärende und reinigende Wirkung. Bei Funky Doris werdet Ihr für Eure Weiß Ideen fündig: Wir haben Euch Mal einige quadratische Kissen von weiß bis dunkelgrau zusammen gestellt, darunter finden sich die Muster Don, Iver und Herdis. Zu Don und Herdis gibt es auch die entsprechenden Decken dazu.

Die Baumwoll-Kissen und Decken im Skandinavischen Design passen sehr gut in Concept Stores, die sich puristisch allein Weiß, Schwarz sowie allen Schattierungen von Grau verpflichten. Manche von Euren tollen Shops tragen das Farbprinzip sogar im Namen, andere wählen diesen reduzierten Farbenmix, um passende Wohnaccessoires temporär zu inszenieren. Jetzt passt die Zeit dafür perfekt, wenn unsere Kunden genug von Glitzer und Tannenzweigen haben.